Herzlich willkommen bei Marion Bischoff

Autorin
Referentin
Lektorin für pädagogische Fachberichte und Belletristik
(vorrangig historische Romane, Liebesromane und Kinderliteratur)
dsc_0475_farbe_druck
„Schreiben ist Liebe – Liebe ist das stärkste Gefühl der Welt“

Es gehört schon ein ordentliches Maß an Disziplin dazu, sich täglich an den Schreibtisch zu setzen und die Geschichte, die gerade in Arbeit ist, weiterzuformen. Doch ich liebe meine Arbeit. Die Figuren wollen, dass ich ihre Geschichten erzähle und so habe ich mir meinen ganz eigenen Tagesrhythmus entworfen. Früh am Morgen stehe ich auf und sobald meine beiden Männer aus dem Haus sind, gehe ich ans Werk. Zwei Stunden arbeite ich an meinen aktuellen Projekten, dann pausiere ich für ein paar Minuten, um erneut zwei Stunden zu schreiben.

So entstehen täglich etwa sieben Seiten neuer Texte, die so unterschiedlich sind, wie die Menschen von denen ich schreibe. Zumeist arbeite ich zeitgleich an literarischen und an Bildungsprojekten. Das ist Abwechslung für den Geist. Mein wichtigster Begleiter dafür ist mein Füllhalter, denn alles, was ich schreibe, verfasse ich zuerst handschriftlich.

Heute finde ich für mich die perfekte Ergänzung darin literarisch zu schreiben und gleichzeitig für mehrere pädagogische Fachverlage (Herder, Klett Kita, Kiga Fachverlag, …) Sachtexte zu verfassen. Und wenn ich handwerklich arbeite, dann entstehen Zirbenholzfiguren und Naturkissen für meinen Shop.

Derzeit arbeite ich am Folgeband zu meinem historischen Roman „Heidelbeerkind“, der sich um die achtzehnjährige Elise in Zeiten des Zweiten Weltkrieges dreht. Der Arbeitstitel für Band 2 lautet „Rübenfrieden“ und ich schreibe auch diesen Titel für den Rhein-Mosel-Verlag.

Im Lektorat befinden sich die Kurzgeschichten „Kampenwandmaler“ und „Vater unser“ für die Anthologie „Kampenwand-G`schichten“

In Kooperation mit Merli entsteht das Bilderbuch „Uups, da bin ich wieder“

Mein Kinderroman mit dem Arbeitstitel „Tjorven und die Alten“ ist fertig und nun zur Prüfung in der Agentur.

Ganz neu kann ich erwähnen, dass ich nun ein Teil des Teams „Büchermachen“  bin. Als Lektorin bearbeite ich sehr gern alle pädagogischen Fachtexte sowie historische Romane (19./20. Jahrhundert) und jegliche Art von Kinderliteratur. Wenn Sie ein Angebot wünschen, melden Sie sich unverbindlich bei mir.

Heidelbeerkind - Cover

Seiten: 268

ISBN: 978-3-89801-091-7

Preis: 12,00 Euro

Schauplatzlesungen

Begeben Sie sich mit Marion Bischoff auf eine Reise in die Vergangenheit und besuchen Sie mit ihr verschiedene Schauplätze ihres historischen Romans „Heidelbeerkind“ in Clausen, mitten im Pfälzerwald. Hier reservieren.

Nächste Termine:

September/ Oktober 2017 – Details folgen

Preis/ Teilnehmer: 5.-€

Dauer: ca. 2 Stunden

Lesung buchen

Sie sind Besitzer einer Bücherei, einer Buchhandlung, eines Cafés?

Sie wünschen sich eine Lesung zu Hause, im Biergarten? Sie möchten einen besonderen Abend verschenken?

Schreiben Sie mir. Ich stelle ein Programm nach Ihren Wünschen zusammen.